Schießsport

An unser Schützenhaus angebaut sind je 5 KK-Stände a 50m mit Seilzuganlagen, von denen 2 Anlagen auf 25m umgeschaltet werden können um dort KK-Sportpistole schießen zu können, sowie 5 LG-Stände a 10m mit Seilzuganlagen. Auf einer der Bahnen ist eine RedDot-Lichtpunktanlage aufgebaut, auf der unsere jüngsten Mitglieder von 6-12 Jahren üben. Auf dem KK-Stand wird von Anfang März bis Mitte November geschossen, da dieses ein halboffener Stand ist. Der LG-Stand wird das ganze Jahr über genutzt. Geschossen wird mit privaten, sowie vereinseigenen Sportgeräten.

Übungsabend ist immer mittwochs ab 19 Uhr, außer in den Ferien.

Unsere Schützen, Schützinnen und Jungschützen nehmen an Rundenwettkämpfen (RWK) teil, welche vom Kreisschützenverband (KSV) Uelzen oder dem Niedersächsischen Sportschützenverband (NSSV) ausgerichtet werden. Diese werden in den Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole, KK-Sportpistole und KK-Gewehr angeboten. Die RWK finden einmal im Monat statt und werden auf unterschiedlichen Schießständen im gesamten Landkreis geschossen.

Erfolgreich teilgenommen haben unsere Schützen, Schützenzinnen und Jungschützen an Kreismeisterschaften, Landesmeisterschaften (Hannover) und Deutschen Meisterschaften (Hannover, Dortmund, München) in diversen Disziplinen.

Ansprechpartner sind:

Carsten Heinke und Manfred Marks

Nach oben scrollen